Vier Pfötchen-Viersen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Schutzgebühr

Wir über unsere Arbeit

Geschichten aus dem Alltag der Pflegestellen

Schutzgebühren warum ?

Oft genug bekommen wir Tierschützer von Leuten zu hören:

„Warum wird überhaupt eine Schutzgebühr verlangt ?
Wir sollten doch froh sein, die Tiere „quitt“ zu werden...“ :-(


Erklärung dazu:

Wenn es uns nur darum ginge, die Tiere „quitt“ zu werden, dann bräuchten wir sie erst gar nicht aufzunehmen. Die Schutzgebühr deckt in den seltensten Fällen all die Unkosten ab, die durch das Tier entstanden sind.

In der Regel zahlen wir drauf – und zwar mit dem Geld, das wir mühsam zusammengesammelt haben. Tierschutz kostet eben Geld. Auch stehen viele Leute auf dem Standpunkt, daß die Tierärzte
für den Tierschutz alles umsonst machen würden. Das ist absolut nicht so. Ich sage dann immer: „Bitte geben Sie mir die Telefonnummer von so einem Tierarzt, den ruf ich sofort an“.
Stellen Sie sich aber nun einmal vor, wir könnten es uns leisten, die Tiere umsonst abzugeben, dann
würde so manches Tier sofort gewinnbringend weiterverkauft werden oder – im schlimmsten Fall –
im Versuchslabor oder in der Pelzindustrie landen.

Der Begriff

S C H U T Z g e b ü h r

sagt ja etwas aus ...
..

Homepage | NEU Speechbox für Mitglieder | Vermittlung | Erfolgreich vermittelt | Aktuelles | Wir über unsere Arbeit | Spenden durch Sponsoren | Spenden durch GOFUNDME | Spenden durch Online-Käufe | Vermisstenmeldungen | Streunerkatzen | Rund um die Katze | Geschichten aus dem Tierschutz | Warnungen | Veröffentlichungen | Zusammenarbeit | Tierschutz-Allgemein | Nachdenkliches | Sternentiere | Downloads | Gästebuch | Facebook | Kontakt | Rechtliches | Site Map


Copyright @ TSV Vier Pfötchen-Viersen e.V. (2016) | tsvvierpfoetchen-viersen@web.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü